Partner Logistics Bergen op Zoom

Fertigstellung:
2002
Standort:
Bergen op Zoom, Niederlande
Branche:
Lebensmittel
Endnutzer:
Partner Logistics, Lamb Weston / Meijer
Logistik Dienstleister:
Partner Logistics Europe
Systemtyp:
Kettenförderersystem
Dock Systeme:
6
Trailer Systeme:
3
Transportierte Produkte:
Tiefgefrorene Kartoffelprodukte

Lamb Weston/Meijer (LWM), Teil der US-amerikanischen ConAgra, ist ein Qualitätshersteller von tiefgekühlten Kartoffelprodukten und Appetithappen. LWM betreibt mehrere Produktionsstätten in Europa und beliefert Kunden aus der Lebensmittelbranche, dem Einzelhandel und der Industrie. Partner Logistics Europe (PLE) kümmert sich um die Lagerung und Logistik von LWM Produkten. Dafür nutzen sie eine automatische Be- und Entladelösung von Ancra Systems BV. Zwischen dem LWM Produktionsstandort in Kruiningen (NL) und dem vollautomatischen Tiefkühlhaus (65'000 Paletten, -21°C) von PLE in Bergen op Zoom verkehren Shuttles.

Ancra Systems hat drei Verladesysteme nach Kruiningen geliefert. Diese sind in das automatische Materialhandlingsystem integriert um die Endprodukte von der Produktionsanlage direkt zu erhalten. Um Beschädigungen des Frachtguts und des Lastwagens zu vermeiden, wird die gesamte Ladung vor dem Verladen von einem Konturmessgerät überprüft. Es gibt vier Sattelauflieger, die mit Kettenförderersystemen ausgerüstet sind, die die Paletten nach Bergen op Zoom transportieren. Am Tiefkühlhaus sind drei Dockkettenförderersysteme installiert, die die Paletten automatisch entladen. Aufblasbare Torabdichtungen sind am Dock installiert um die Zirkulation von Luft und Kälteverlust zu verhindern wenn der Anhänger zum Entladen angedockt ist. Ausserdem klappt sich dort eine automatische Brücke ab, um die Lücke zwischen dem Anhänger und dem Docksystem zu schliessen.

An beiden Anlagen ermöglicht ein SAS einschliesslich Steuerung dem Fahrer das automatische Be- und Entladen zu kontrollieren ohne der kalten Umgebung ausgesetzt zu sein. Ampeln im Freien zeigen an, welches Docksystem benutzt wird und welches frei ist. Die Anlagen sind speziell hergestellt um auch im Tiefkühlbereich einsetzbar zu sein. Ancra Systems BV hat dieses System entsprechend den höchsten Standards und Regulierungen, die für tiefgekühlte Produkte vorgeschrieben sind, ausgelegt und technisiert. Dieses erfolgreiche Projekt hat Ancra Systems ermöglicht, eine erprobte und bewährte Lösung für Be- und Entladung im Tiefkühlhaus zu standardisieren.

(Bitte beachten Sie, dass das Laden der producktblatt kann einige Sekunden dauern.) Produktblatt downloaden